bahnsachse.de
  14.10.2012 - [DE] Mit 18 201 nach Regensburg  



Am 14.10.2012 fand in Regensburg der Eisenbahn-Erlebnistag statt. Als Gast war u.a. 18 201 eingeladen. Die Lok startete am Morgen
mit VBG 223 067 und 3 Alex Bm-Wagen im Betriebswerk der Vogtlandbahn in Neumark/Sachsen. Ab Reichenbach ob Bf konnte man
zusteigen und den Zug z.B. mit dem normalen Schönes-Wochenend-Ticket benutzen. So ergab sich die Möglichkeit, die Strecke
durch das Vogtland noch einmal mit Fernverkehrsgefühl, am offenen Fenster, zum unschlagbar günstigen Preis zu genießen. Nach
der Ankunft in Hof Hbf wurde die planmäßige Garnitur des ALX 84111 aufgenommen und es ging als Plandampf nach Regensburg.


Einfahrt von DPE 20298 in Reichenbach ob Bf.






Wir passierten den ehemaligen Grenzbahnhof in Gutenfürst.


Angekommen in Hof Hbf.


In Hof setzte der Zug um und nahm die abgestellten Wagen des planmäßigen Alex mit auf.




ALX 84111 ist nun komplett.


Am Bahnsteig war DB 612 471 aus Dresden Hbf eingefahren.



Die Abfahrt in Hof erfolgte mit leichter Verspätung, welche sich aber bis Regensburg auf 35 Minuten erhöhte.


Ausfahrt in Schwandorf.


Wir überquerten die Donau.


194 192 mit einem BRmz bei der Einfahrt in Regensburg Hbf.

Nach nur 15 Minuten Aufenthalt ging für uns direkt mit dem ALX 84106 wieder zurück nach Hof und von da weiter nach Chemnitz.


VBG 183 001 mit dem ALX 84106 bei der Einfahrt in Regensburg Hbf.



 
kostenloser Counter
© 2018, Stefan Fritzsch